KONTAKT

E-Mail
anfrage@alemantris.de

Telefon
+49 (0) 201 - 1 789 688

Unterkünfte in Essen

Suche starten

Der Gruga-Park

Ein botanischer Garten mit schönen und seltenen Pflanzen, ein attraktiver Tierpark, ein Spiel- und Sportparadies, ein Gesundheits- und Kurort, ein Freizeittreff mit riesigen Wiesen, Tummel- und Grillplätzen, ein gastronomischer Treffpunkt mit stilvollen Restaurants, Open-Air-Museum und Konzertarena – all das ist der Grugapark.

Kurz gesagt: Die Gruga ist das Naherholungsgebiet der Essener und bestimmt eine Überraschung für jeden Ruhrgebietsbesucher!

Ein 700.000 qm großer Park ist 1929 direkt in Essen/ in der Stadt entstanden. Heute braucht man mit der U-Bahn nur 7 Minuten vom Hauptbahnhof und kann diese Tolle Mischung aus Grün, Erholung, Unterhaltung und vielem mehr genießen.

alemantris.de Tipp

Jeden zweiten Sonntag im Montag gibt es themenbasierte, kostenfreie Führungen durch den Park. Treffpunkt: 11:00 Uhr Orangerie

Anreise

Die Gruga | U-Bahn Linie 11 | Station Messe Essen/Gruga

Grugapark | Kulturhauptstadt 2010 | Essen | alemantris.de Grugapark | Kulturhauptstadt 2010 | Essen | alemantris.de

Der Tierpark

Rund 500 Tieren bietet der Grugapark eine Heimat. Verschiedenste Vogelarten vom Adler über den Papagei bis zum Uhu leben hier in den Volieren und Flamingos, Ibisse und viele andere in einer der größten Vogelfreifluganlagen Deutschlands. Aber auch Damwild, Ponys und die zutraulichen Vierbeiner im Kleintierzoo sind im Park zuhause.

Essen - Kettwig

Umgeben von viel Grün, Wald und direkt an der Ruhr liegt die Altstadt von Essen-Kettwig.

Erst seit 1975 gehört Kettwig zu Essen. Zuvor war es eine eigenständige Stadt. Die geschichtlichen Hintergründe und viele Beschreibungen der jeweiligen Sehenswürdigkeiten in Kettwig können Sie auf dem historischen Pfad um und durch die schmucke Altstadt erfahren. Hierbei sollten Sie unbedingt Zeit für einen Abstecher in eins der vielen schönen Cafés einplanen.

alemantris.de Tipp

Erleben Sie die Geschichte Kettwigs bei einer Nachtwächterführung oder einem Stadtrundgang.

Essen - Werden

Reisende, die das etwas andere Essen suchen, sollten einen Abstecher in den Essener Süden einplanen. Hier liegt der Stadtteil Essen-Werden mit einer schönen Altstadt mit kleinen, teilweise verwinkelten Gässchen, vielen Geschäften, Cafés und Restaurants. Genau das Richtige für einen entspannten Altstadt-Bummel. Der Baldeneysee ist nur einen Katzensprung entfernt.

alemantris.de Tipp

Mitten in Essen-Werden (schräg gegenüber der Deutschen Bank) finden Sie die Eisdiele “Kika´s“, die zu einer der besten in Essen zählt.

Essen - Werden | S6 Haltestelle Essen-Werden

Baldeneysee

Am klaren Wasser, unter hohen Bäumen und neben grüner Uferböschung entlang spazieren ist das Besondere am größten der 6 Ruhrstauseen. Der Baldeneysee ist das Naherholungsgebiet und Wassersportparadies für Essener.

An Land

Ein ca. 14 km langer Fuß- und Radweg führt um den ganzen See herum. Fußgänger, Inliner und Fahrradfahrer genießen den angenehmen und gut ausgebauten Weg am Ufer entlang.

Auf dem Wasser

Ob Seegelboot, Kanu, Kajak oder Ruderboot - hier läßt sich fast jedes Gefährt und jede Wassersportart antreffen. Entspannter und gemütlicher als die sportliche Betätigung auf dem See ist eine Seerundfahrt mit der Weißen Flotte bei einem Kaffee und einem Stück Kuchen.

Anreise

Der Baldeneyseel | S6 Haltestelle Villa Hügel