Hotel Lage Ausstattung

Kontakt

E-Mail
anfrage@alemantris.de

Telefon
+49 (0) 201 - 1 789 688

Unterkunft anfragen

Anfrage starten

Margrefshof

    Margrefstr. 40 | 45239 Essen - Werden

    Margrefshof

    • Vorschau
    • Vorschau
    • Vorschau
    • Vorschau

    Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern.

    Lage:

    Mitten in Essen kann man ländlich wohnen! Das beste Beispiel dafür ist der Margrefshof. Der Margrefshof liegt umgeben von Feldern und Wäldern nur 7-8 Gehminuten vom Baldeneysee entfernt. Zahlreiche Wege für Jogger, Wanderer und Fahrradfahrer befinden sich direkt in unmittelbarer Nähe. Die Essener und Düsseldorfer Innenstadt sind mit dem Auto gut zu erreichen.

    Unterkunft:

    Das Haus wurde 1813 als Bauernhof gebaut und in den Jahren 2005/2006 vollständig restauriert. Bei der Restaurierung sind drei liebevoll gestaltete Gästezimmer, ein Frühstücksraum und eine Küche entstanden.

    Zimmer:

    Insgesamt besitzt der Margrefshof drei Schlaf- und drei Badezimmer mit Toilette. Ein Wannen- und ein Duschbad/ WC befinden sich direkt gegenüber den Schlafzimmern. Alle Zimmer sind hell, freundlich und modern eingerichtet und bieten einen schönen Blick ins Grüne. Ein Fernseher und eine kostenlose W-LAN- Anbindung sind in jedem Zimmer vorhanden.

    Frühstück:

    Im Frühstücks- bzw. Aufenthaltsraum befinden sich einen großen Esstisch mit bequemen Lederstühlen und eine kleine Leseecke. Hier wird morgens der Tag mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet begonnen. Sie werden mit Milch, Bio-Eiern, hausgemachter Marmelade und je nach Saison auch mit Früchten aus dem eigenen Garten verwöhnt.

    Besonderheiten:

    Der Margrefshof bietet seine Zimmer ab zwei Übernachtungen an. Eine Übernachtung ist gegen einen Aufpreis ebenfalls möglich. Die Küche ist mit Ceranfeld, Edelstahl- Dunstabzugshaube und allen Annehmlichkeiten einer modernen Küche ausgestattet und steht Reisenden zur Verfügung. Mit dem Auto ist der Margrefshof gut zu erreichen. Aufgrund der ländlichen Lage gibt es allerdinge keine Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.